Kriminalpolizei

2015

Kriminalpolizei 2014 2015
Total beanzeigte Tatbestände 27 796 26 731
Total Diebstähle 8 246 7 129
  • Einbruchdiebstähle
2 097 1 844
          davon im privaten Raum           1 195 931
  • Taschen- und Trickdiebstähle
1 441 1 405
Betrug 394 615
Fahrzeugdiebstähle2
2 824 2 456
Delikte gegen Leib und Leben 673 691
  • Tötungsdelikte (vollendete)
3
3
  • Schwere Körperverletzungen
8 7
  • Einfache Körperverletzungen
193 190
Raub 83 64
Sexuelle Integrität 207 209
Betäubungsmitteldelikte 2 147 2 936

1 Unter privatem Raum werden ausschliesslich die «eigenen vier Wände», das heisst die für andere nicht zugänglichen Privaträume von Personen verstanden. Ein Raum gilt jedoch als öffentlich, wenn er grundsätzlich für verschiedenste Personen zugänglich ist (beispielsweise auch das Treppenhaus oder die gemeinsame Waschküche eines Mehrfamilienhauses).

2Seit 2013 wird der Art. 94 SVG «Entwendungen zum Gebrauch» bei den Fahrzeugdiebstählen nicht mehr berücksichtigt.