Luzerner Polizei polizei.lu. ch

07.12.2015 - Mutmasslicher Sprayer in Ebikon festgenommen

Medienmitteilung der Staatsanwaltschaft

Ebikon / Dierikon

Die Luzerner Polizei hat einen mutmasslichen Sprayer festgenommen, welcher in Ebikon und Dierikon diverse Gebäude mit Sprayereien verunreinigt hat. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Dem 31-jährigen Schweizer wird vorgeworfen, dass er in der Zeit vom Juni bis August 2015 in Ebikon und Dierikon diverse Sprayereien an verschiedenen Liegenschaften angebracht hat. Die Strafuntersuchungsbehörden gehen von mindestens 15 Tatbeständen aus. Der Sachschaden liegt bei rund 13'000 Franken. Zum Motiv der Taten konnte der mutmassliche Täter keine Angaben machen.

Ende August wurde der Mann von einer Polizeipatrouille in Ebikon kontrolliert und später festgenommen. Damals hatte er eine Spraydose bei sich. Die Luzerner Polizei hat dann bei einer Hausdurchsuchung weiteres Beweismaterial sichergestellt.

Kontakt

Simon Kopp
lic. phil.
Leiter Medienstelle
Staatsanwaltschaft
Kanton Luzern
041 248 80 52
simon.kopp (at) lu.ch
www.staatsanwaltschaft.lu.ch

zurück

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen