Luzerner Polizei polizei.lu. ch

14.12.2015 - Kollision zwischen Auto und Fussgängerin - 81 jährige Frau verletzt

(Emmenbrücke, 12. Dezember 2015) Am Samstagvormittag ereignet sich auf der Kantonsstrasse in Geuensee eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einer Fussgängerin. Die Fussgängerin wurde dabei schwer verletzt hospitalisiert. Sachschaden entstand in der Höhe von 2'000 Franken.

Am Samstag, 12. Dezember 2015, 1035 Uhr, ereignete sich in Geuensee auf der Kantonsstrasse eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einer 81-jährigen Fussgängerin. Der 68-jährige Lenker eines Personenwagens fuhr in Geuensee auf der Kantonsstrasse in Richtung Sursee. Auf der Höhe der Liegenschaft Pilatusblick Nr. 2 betrat die Fussgängerin den markierten Fussgängerstreifen von rechts nach links. Dabei wurde sie vom Personenwagen frontal erfasst und zu Boden geschleudert. Sie wurde mit schweren Beckenverletzungen hospitalisiert. Sachschaden entstand am Personenwagen von insgesamt 2'000 Franken.

Der Unfallhergang ist Gegenstand laufenden Ermittlungen.

Stv Chef Unfalldienst

Sacha Kunz
info.polizei (at) lu.ch
www.polizei.lu.ch

zurück

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen