Luzerner Polizei polizei.lu. ch

Kommunikation und Prävention

Mediensprecher der Luzerner Polizei

Die Stabsstelle Kommunikation und Prävention informiert, antwortet, vermittelt, vernetzt und beugt vor. Das öffentliche Interesse an der Polizeiarbeit, an Unfällen, Verbrechen und Straftaten ist gross. Der Mediendienst und die Unternehmenskommunikation informieren die Öffentlichkeit und die Medien mit Medienmitteilungen zu diesen Ereignissen und schliesst die Lücke zwischen Polizeiarbeit und öffentlichem Interesse. Er erteilt den Medien auf ihre spezifischen Fragen Auskunft, gibt Interviews für Radio und Fernsehen und organisiert bei Bedarf Medienkonferenzen.  
Medienstelle
Medienmitteilungen

Die Unternehmenskommunikation ist nebst der internen Kommunikation auch für die Social-Media-Kanäle und für den Internetauftritt der Luzerner Polizei verantwortlich. Sie erstellt Informationsmaterial wie Broschüren und Flyer und koordiniert und beantwortet täglich die vielen Anfragen von Bürgerinnen und Bürgern. 
Social Media

Der Präventionsdienst leitet unter anderem Kampagnen, führt Sicherheitsberatungen durch und unterrichtet an der Schule. Die Prävention, das heisst, das Vorbeugen von Straftaten, ist neben der Gefahrenabwehr eine der zentralen Aufgaben polizeilicher Arbeit. Die Präventionsmassnahmen tragen zu einer Erhöhung des Sicherheitsgefühls der Bevölkerung damit zu einer Erhöhung der Lebensqualität bei. 
Prävention

Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen