Verkehrsprävention

Leisten Sie einen Beitrag an die Verkehrssicherheit

Vorbild

Wenn alle Verkehrsteilnehmenden die bestehenden Verkehrsregeln einhalten und sich fair, rücksichtsvoll und kooperativ im Strassenverkehr bewegen, können viele Unfälle verhindert werden. Jeder Einzelne von uns ist Vorbild und trägt dazu bei, wie der Strassenverkehr gelebt wird.

Fairness

Mit einer defensiven Fahrweise und Gelassenheit lassen sich jedoch viele Konflikte im Straßenverkehr vermeiden.

Rücksicht

Im Verkehr kommt es immer wieder zu Situationen, die Stress auslösen. Rücksichtsvolles Verhalten zahlt sich aus. Jeder Einzelne trägt dazu bei, wie der Strassenverkehr gelebt wird.

Verkehrsinstruktion

Vom Training der ersten Schritte im Strassenverkehr bis zu Vorträgen zur Fahrsicherheit für ältere Autolenker und -lenkerinnen – die Verkehrsinstruktoren der Luzerner Polizei unterstützen, unterrichten und informieren Verkehrsteilnehmende jeden Alters.

Die Unterrichtsprogramme sensibilisieren für die Gefahren des Strassenverkehrs und trainieren unter anderem das Verhalten im Strassenverkehr in Theorie und Praxis.

Unterrichtsprogramme

Lernprogramme

Öffentliche Verkehrsgärten

Wer unterrichtet wo?

Newsletter

Senioren

Fragen

Zum Thema Strassenverkehr beantworten Ihnen unsere Spezialisten der Verkehrspolizei Ihre Fragen .

Falls doch etwas passiert

Gehen sie nach den allgemein bekannten Verhaltensregeln vor:
  1. Überblick verschaffen
  2. Unfallstelle absichern
  3. Erste Hilfe leisten
  4. Polizei 117 alarmieren
  5. Verletzte betreuen

Hier finden Sie die Notrufnummern