Senioren

Aufgrund des zunehmenden Alters sind Senioren zusätzlichen Gefahren ausgesetzt. Die Wahrnehmung im Strassenverkehr verändert  sich schleichend.

Mobilität

Ältere Menschen sind mobiler als noch vor wenigen Jahren. Ihr körperlicher und psychischer Zustand ist heute oft besser als früher. Unbestritten ist dennoch: Die natürlichen Veränderungen im Alter sind unvermeidlich und wirken sich im Strassenverkehr aus. Broschüren können unter den Downloads heruntergeladen werden.

Vorträge

Die Luzerner Polizei bietet für Interessengruppen wie Betagtenzentren, Vereine und Organisationen Vorträge für Senioren an. Informationen zu diesen Vorträgen finden sie unter den Vortragsangeboten.

Weitere Informationen zur Kriminalprävention für Senioren erhalten Sie hier.